Amok
Joseph Lorenz
Amok
Peter Matić
Amok
Chris Pichler
Neue Szenische Lesung
im Rahmen der Literarischen Matinéen
von Renate Loidolt
A M O K
Der Amokläufer
von Stefan Zweig
JOSEPH LORENZ ist der Amokläufer,
der deutsche Arzt, der sich wegen
eines Vergehens in seiner Klinik
für zehn Jahre in die holländischen
Kolonien verpflichtet hatte.
Nach sieben Jahren ist er kraftlos,
fiebrig und faul geworden inmitten der
primitiven Eingeborenen in der Wildnis.

„Es war ein verfluchter Tag,
an dem ich mich in dieses Drecksnest verkauft habe!“


Da erscheint plötzlich eine Dame, eine Lady,
eine weiße Frau …
Kommen Sie mit auf eine Reise von
Indonesien nach Neapel …
Der Erzähler (Peter Matić) entdeckt auf dem nächtlichen
Schiffsdeck einen verzweifelten Passagier, der ihm zwischen
viel Whisky und Zigaretten sein Schicksal erzählt, das sich im
Zielhafen als tragisches Ende eines Amoklaufs herausstellt.
Neue Szenische Lesung
im Rahmen der Literarischen Matinéen
von Renate Loidolt
A M O K
Der Amokläufer
von Stefan Zweig
Ein Hauch von Schiffsdeck und tropische Stimmung werden in den Neuen Spielraum einziehen und die Zuschauer für eine spannende Zeit mitnehmen in eine andere Welt. Licht- und Tonspiele, Projektionen und Live-Musik werden wieder die Wortgewalt des weitgereisten Dichters Stefan Zweig begleiten, der das Semmeringer Nobelhotel im „Brennenden Geheimnis“ ebenso lebendig zu beschreiben wusste wie hier den südlichen Sternenhimmel, der über dem Ozeandampfer leuchtet.
AMOK bezeichnet im indonesischen Kulturkreis
einen Rauschzustand, in dem die betroffene Person
in blinder Wut ohne Rücksicht den Weg ins Verderben geht
und auch andere Menschen mitzieht.

RENATE LOIDOLT hat wieder eine Spielfassung der Novelle
erstellt und die Szenerie mit den mitwirkenden
Künstlern und Technikern gestaltet.
Eine originelle Form von erlebter Literatur!
Der Text wird vom Blatt gelesen,
um den epischen Charakter der Novelle zu bewahren,
durch die intensive Belebung der herausgearbeiteten Dialoge
wird das Literaturerlebnis zum Kammerspiel.
Neue Szenische Lesung
im Rahmen der Literarischen Matinéen
von Renate Loidolt
A M O K
Der Amokläufer
von Stefan Zweig
CHRIS PICHLER spielt die stolze weiße Dame,
die den Tropenarzt mit ihrem
verbotenen Anliegen
aus seiner Lethargie reißt
und ihn schließlich zur Verzweiflung treibt.
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
Juli
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
August
Aufführungstage sind hervorgehoben.
Beginnzeiten siehe SPIELPLAN.
PREMIERE:
Samstag, 8. Juli 2017, 11.00 Uhr
THEATER REICHENAU
NEUER SPIELRAUM
weitere Matinée-Termine