Zur schönen Aussicht Zur schönen Aussicht Zur schönen Aussicht
Ödön von Horvath
ZUR SCHÖNEN AUSSICHT
Komödie in drei Akten
Max, Kellner Nicolaus Hagg
Karl, Chauffeur Philipp Stix
Müller, Sektvertreter Thomas Kamper
Strasser, Hoteldirektor David Oberkogler
Emanuel Freiherr von Stetten Peter Matić
Ada Freifrau von Stetten Therese Affolter
Christine Johanna Prosl
Spielt an einem Tag, im Hotel „Zur schönen Aussicht“
Regie: Michael Gampe
Kostüme: Erika Navas
Bühne und Produktionsleitung:
Peter Loidolt
PREMIERE:
Dienstag, 4. Juli 2017, 19.30 Uhr
THEATER REICHENAU – NEUER SPIELRAUM

Hochstapler, Schurken und Gauner werden nicht nur bei Nestroy zu komödiantischen Titelhelden, auch Ödön von Horvath wählte in einem seiner frühen Stücke (1926) dieses Milieu von herunter gekommenen Gestalten, die sich durch Krieg und Wirtschaftskrise nicht mehr in ein redliches Leben einfügen konnten.

Schauplatz des skurril zugespitzten Märztages ist das Hotel „Zur schönen Aussicht“, am Rande eines mitteleuropäischen Dorfes, das im Sommer einigen Fremdenverkehr hat, in der übrigen Zeit aber nur durch Zufall einen Gast sieht. Hoteldirektor Strasser ist verschuldet, das Haus hat seinen ehemaligen Glanz längst verloren. Auch die Moral ist den sieben Figuren der Komödie völlig abhandengekommen - egal, ob alter Adelsspross oder windiger Vertreter, Kellner oder Chauffeur.

Sie sind sich rasch einig, wenn es darum geht, die Vaterschaft an Christines Kind zu leugnen.
„Du kannst doch nicht verlangen, dass einer, der wirtschaftlich zu Grunde gerichtet worden ist, sich in eine Bettelprinzessin verliebt. Dass ich dich ewig liebe, nur weil du ein Kind von mir hast…“
Aber Christine hat mit ihrem 21. Geburtstag überraschend ein Vermögen geerbt – und da wendet sich das Blatt …

Ödön von Horvath war nie in Reichenau.
Doch sein Stück könnte auch hier gespielt haben.
Es gibt sogar noch die Überreste eines Hotels
„Zur schönen Aussicht“ (Hotel Bellevue).

Zur Vergrößerung und Download auf das gewünschte Bild klicken.
David Oberkogler, Johanna Prosl, Peter Matic, Philipp Stix, Nicolaus Hagg
David Oberkogler, Johanna Prosl, Peter Matic, Philipp Stix, Nicolaus Hagg
Peter Matic, David Oberkogler, Johanna Prosl, Philipp Stix, Nicolaus Hagg
Nicolaus Hagg, Johanna Prosl, Peter Matic
Nicolaus Hagg, Johanna Prosl, Peter Matic
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
Juli
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
August
Aufführungstage sind hervorgehoben.
Beginnzeiten siehe SPIELPLAN.